Lauf-Challenge FÜR UNICEF und Gegen COVID-19

Lauf-Challenge FÜR UNICEF und Gegen COVID-19

vom 02.11.  –  22.11.2020

 Wir möchten UNICEF bei ihrer Arbeit in dem griechischen Flüchtlingslager „Moria“ mit  einer symbolischen Läufer*innenkette unterstützen und als VFB-Staffel virtuell von Fallersleben auf die Insel Lesbos laufen. Ca. 2547 Kilometer liegen vor uns, dafür benötigen wir viele fleißige Laufer*Innen.

Sei dabei, jeder gelaufene oder gewalkter Kilometer zählt. Egal, ob im Wald, auf der Laufbahn oder auf dem Laufband. Alles auf Vertrauensbasis.

Einfach nur unter lauftreff@vfb-lot.de aufgeben:
– Bis zum 02.11.: Ich beabsichtige ?? Km zu laufen/zu walken (Dein Ziel)
– Ab dem 23.11.: Ich bin ?? Km tatsächlich gelaufen/gewalkt  (Dein Ergebnis)

Es ist kein Wettkampf; Du läufst gegen Dein eigenes Ziel und hälts Dich fit.

Wir werden am Ende der Challenge alle Namen der Teilnehmer auf der Homepage veröffentlichen. Die gelaufenen/gewalkten Kilometer verraten wir nicht.

Wer möchte in einer Gruppe laufen? Unser Lauftreff trifft sich immer donnerstags um  18:00 Uhr am Eingang zum VfB Stadion in Fallersleben.

Die UNICEF-Arbeitsgruppe Wolfsburg würde sich sehr über eine Spende von € 5,–  als Startgebühr freuen. Dies ist aber keine Voraussetzung für die Teilnahme.  Eine Überweisung bitte auf das Konto von UNICEF Wolfsburg vornehmen:

IBAN: DE54 3702 0500 3030 2918 67, Bank für Sozialwirtschaft
Kennwort: Lauf-Challenge

Die Spende wird für Hilfsgüter zum Schutz vor Corona (Seife, Masken, Einmalhandschuhe, etc.) verwendet.


© UNICEF-Arbeitsgruppe
Südheide/Lore Otto