Leichtathletik: 13. Wolfsburger Marathon mit 21 fröhlichen VfB Leichtathleten

Leichtathletik: 13. Wolfsburger Marathon mit 21 fröhlichen VfB Leichtathleten

Die größte Wolfsburger Laufveranstaltung, der Wolfsburg Marathon, ging am gestrigen Sonntag den 09.09.2018 in seine 13. Runde und das haben 21 unserer Leichtathleten genutzt um sich läuferisch auf 4 unterschiedlichen Distanzen (Halbmarathon, 10 km, 5 km und Bambinilauf) zu messen.

Insgesamt gab es für unsere Läufer, bei bestem Laufwetter, 4. Podiumsplätze und einen sehr glücklichen Jörn Manske, für den es der 1. Halbmarathon war.

Beim Halbmarathon hat Marion Rusch Thienel mit 1:54:44h in der AK W55 den 3. Platz und Gaby Wieja mit 1:43:18h den 2. Platz in der AK W50 belegt.

Auf der 10 km Strecke hat Hartmut Leitner in der AK W70 mit 54:58 Min. den 2 Platz belegt.

Für Heiko Wolling  gab es auf der 5 km Strecke, in der AK M30, mit 18:06 Min. den Sieg und für das
Männerteam  mit 1:05:55h den 2. Platz.

Beim Bambini-Lauf gingen Nikita Reich, Elia Schmidt und Leif Lenz ins Rennen, den Leif Lenz sogar gewonnen hat.

 

 

 

 

Hier sind alle Ergebnisse im Einzelnen:

Halbmarathon
Rudi Schmidt 1:36:08h;
Gaby Wieja 1:43:18h;
Marion Rusch Thienel 1:54:44h;
Christoph Jachlinski 2:00:23h;
Nicolas Heidtke 2:08:03h;
Jörn Manske 2:09:34h;
Bettina Daft 2:11:53h;
Matthias Harder 2:13:01h;
Karin Manzeck 2:13:12h;
Kerstin Jachlinski 2:21:19h;
Daniel Barbor 2:22:00h;
Martin Hallenberg Failla 2:32:26h

10 km
Maximilian Thienel 41:41 Min.;
Felix Kühne 50:07 Min.;
Hartmut Leitner 54:58 Min.;

5 km
Heiko Wolling 18:06 Min.;
Lennart Röhl 27:04 Min.;
Sarah Röhl 30:06 Min.

VfB Fallersleben gratuliert allen Läufern für die guten Leistungen.