Sommerfreizeit 2004

Sommerfreizeit 2004

Auch in diesem Jahr veranstaltete die Leichtathletikjugend des VfB Fallersleben wieder eine Sommerfreizeit. In diesem Jahr ging es eine Woche nach Blaavand an der dänischen Nordseeküste. Unter der Leitung von Übungsleiter Sven Jäckel und Jugendgruppenleiter Jan-Henrik Post nahmen acht Athleten an der Freizeit teil. In dem gemieteten Haus, welches sehr geräumig war, stand neben Kenn- und Gesellschaftsspielen auch die Selbstversorgung auf dem Plan. Es musste wieder selbst eingekauft, gekocht und abgewaschen werden. Weiterhin wurde natürlich in der warmen Nordsee gebadet, am Strand gespielt und einige ließen sogar ihre Drachen steigen. An einem Abend wurde ein Lagerfeuer gemacht über dem Marschmallows geröstet wurden und an dem gesungen wurde. Anschließend wurde eine Nachtwanderung gemacht, bei der viele Sternschnuppen beobachtet wurden. Als Ausflüge stand eine Wanderung zur ehemaligen Stellung Tirpitz aus dem 2. Weltkrieg auf dem Programm. Die ehemalige Kanonenstellung kann dort besichtigt werden. Auch wurde eine Wanderung zum Leuchtturm von Blaavand gemacht. Dort wurden noch mehr alte Bunkeranlagen aus dem 2. Weltkrieg gesichtet, die gründlich von den Teilnehmern erkundet wurden. In Blaavand wurde die Kerzen- und die Bonbonfabrik besichtigt. Als an einem Tag das Wetter etwas schlechter war, wurde eine Fahrt nach Esbjerg unternommen. Dort wurde das größten Schwimmstadion Dänemarks besucht und die Skulptur „Der Mensch am Meer“ besichtigt. Allen Teilnehmern hat es wieder viel Spaß gemacht, so dass auch fürs nächste Jahr wieder eine Freizeit geplant wird. Unterstützt wurde die Freizeit von der VW Sportförderung, die ein Fahrzeug für die Fahrt zur Verfügung stellte. Dafür möchten sich alle Teilnehmer recht herzlich bedanken, und hoffen, dass dies auch im nächsten Jahr wieder klappt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.