Leichtathletik: Bericht von der Kanutour 2017

Leichtathletik: Bericht von der Kanutour 2017

Endlich hatten es die Leichtathletik Sparte des VfB Fallersleben beim 2. Anlauf geschafft die Kanutour am 24.09.2017 zu unternehmen.

Alle Athleten trafen sich dazu auf dem Sportplatz um die Fahrt nach Wolfenbüttel gemeinsam anzutreten. In Wolfenbüttel an der Oker angekommen, ging es auch schon zu den Kanus und nach einer sehr lang gehaltenen Einweisung befanden sich endlich alle 5 Kanus auf dem Wasser, sodass das Abenteuer starten konnte.

Die Stimmung war recht ausgelassen und alle haben sich amüsiert und natürlich gab es auch wieder die berüchtigten Versuche die anderen Kanus zu kentern. Im Endeffekt badete nur das eine Mädchenboot, da diese sich nicht gut genug verteidigten und ein anders Jungenboot feige davon ruderte, um nicht auch zu kentern.
Dieses Mal gab es eine neue Attraktion bei der Kanutour, denn das Mittagessen wurde nicht wie sonst am Land zu sich genommen, sondern auf den Kanus. Nach der Mittagspause ging es dann auch schon weiter Richtung Ziel, welches alle dann auch heile und müde – vom ganzen rudern und dem Versuch andere zu kentern – erreichten. Schließlich erschöpft, stiegen alle Athleten in die Autos wieder ein und es ging zurück nach Hause. Es war somit mal wieder eine gelungene Kanutour, auch wenn das Wetter nicht ganz so wie gewollt mitgespielt hat.

Weitere Fotos: Fotos von der Kanutour