Kurzfassung Hygiene- und Verhaltensregeln Outdoorsportstätten

Stand 28.05..2021

Ab dem 29.05.21 heben wir die Testpflicht für alle vollständig Genesenen und vollständig Geimpften auf. Anstelle des negativen Tests müssen entsprechende Personen ab dem genannten Datum nur noch einen Nachweis für die Genesung oder die vollständige Impfung erbringen. Der folgende Leitfaden soll als Überprüfungshilfe für unsere Übungsleiter*innen dienen.

Als vollständig Genesen gilt jede Person, die mit einem Schreiben der Kommune, des Hausarztes oder vergleichbaren Belegen einen positiven PCR-Test nachweisen kann, der mindestens 28 Tage in der Vergangenheit liegen muss. Das folgende Beispiel soll verdeutlichen, wann die Testpflicht gilt und wann nicht:

Der vollständige Impfschutz im Sinne der Landesverordnung liegt vor, wenn die letzte Impfung 14 Tage zurückliegt. Die letzte Impfung kann je nach Impfstoff bereits nach der Erstimpfung, oder aber erst nach der Zweitimpfung vorliegen. Außerdem verfahren die Kommunen unterschiedlich bei der Impfung von Genesenen. Teilweise werden Genesene nur einfach geimpft und gelten dann schon als vollständig geimpft.

 

Stand: 21.05.2021

Grundregeln:
✓ Desinfizieren bzw. Waschen der Hände aller Teilnehmer bei Betreten der Sportanlage ist verpflichtend
✓ Tragen einer Alltagsmaske bis zum Erreichen der Sportstätte bzw. des Parkplatzes.
✓ Tragen einer Alltagsmaske in den Material- und Funktionsräumen; Zutritt nur für Trainer/Übungsleiter/Co-Trainer/Betreuer; Abstandsgebot gilt zu jeder Zeit
✓ Einhalten des Mindestabstands zu anderen Personen/Sportgruppen auf der gesamten Sportanlage
✓ Alleiniger Aufenthalt einer Sportgruppe je definierter Outdoor-Sportstätte:
✓ Umkleide- und Duschräume dürfen nicht genutzt werden. Ausgewiesene Toiletten sind verfügbar.
✓ Eine Sporteinheit ist auf die in der Gesamtplanung vorgegebene Zeit begrenzt und beinhalten den Auf- und Abbau der für das Training genutzten Materialien. Die Sportstätte muss vor Ende der Nutzungszeit verlassen worden sein.
✓ Individualtraining Outdoor ist aufgrund der Kapazitäten kein Individualtraining möglich
✓ Es dürfen nur Teilnehmer ohne Krankheitssymptome am Angebot teilnehmen.
✓ Die Zutritts- und Austrittswege werden anhand des bestehenden Wegekonzepts gewählt.
✓ Die einzelnen Trainingsgruppen der Outdoor-Sportstätten begegnen sich nicht.
✓ Die Teilnehmer werden darauf hingewiesen, dass ein Aufenthalt vor oder nach der Sporteinheit auf der gesamten Sportanlage nicht erlaubt ist.
✓ Im Übrigen sind die städtischen Nutzungsregeln zu beachten.

Zusätzliche Maßnahmen ab dem 25.02.2021:
✓ Testpflicht für alle Teilnehmer*innen ab 18 Jahren und alle Trainer/Übungsleiter/Co-Trainer/Betreuer
o Nachweis durch PassGo-/Luca-App oder Testergebnis in Papierform (nur durch Schnelltestzentren auszustellen)
o Genesene und vollständig geimpfte Trainer/Übungsleiter/Co-Trainer/Betreuer können den Nachweis einmalig an sportkoordination@vfb-fallersleben.de einsenden, um sich von der Testpflicht zu befreien
o Sportler*innen ab 18 Jahren müssen aus organisatorischen Gründen in der Anfangsphase ohne Ausnahme einen gültigen negativen Schnelltest nachweisen; Impfpässe und Genesungsnachweise können aktuell noch nicht verarbeitet werden
✓ Im Übrigen gelten die sich aus der Corona-Verordnung ergebenden Regelungen.