Sportabzeichen

Aktuelle Abnahmeinfos

  • Ab Montag, dem 13.07.2020, beginnt wieder die regelmäßige Abnahme der leichtathletischen Disziplinen von 18.00-19.30 Uhr
  • Vor der erstmaligen Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Diese hat per E-Mail oder Telefon zu den Öffnungszeiten der Geschäftsstelle zu erfolgen. Kontaktdaten siehe unten.
    • Anzugeben sind der vollständige Name, eine Telefonnummer und die Anschrift (Teilnahmeerfassung gem. Coronabestimmungen)
  • Bei der ersten Teilnahme erhält jeder Teilnehmer eine Laufkarte auf der die Leistungen erfasst werden. Diese muss am Ende persönlich in der Geschäftsstelle abgegeben werden und die Prüfgebühren beglichen werden.
  • Anmeldung unter: sportkoordination@vfb-fallersleben.de oder 05362 – 6 44 11

Sportabzeicheninfos 2020 zum Herunterladen

  • Leichtathletik: Montags, 18:00 (13.07. bis voraussichtlich 28.09.2020)
  • Hochsprung: -1x im Monat-
  • Schwimmen: -offen- im Freibad Fallersleben
  • Nordic-Walking: -offen-
  • Rad: -offen-
  • Turnen: -offen-

Folgende Sonderbestimmungen gelten in diesem Jahr:

  • Das Aufwärmen beginnt um 18.00 Uhr
  • Das Training bzw. die Abnahmen enden um 19.30 Uhr
  • Abnahme Sprint ist nur bis 18:50; Kugelstoßen ab 19:00
  • Für die Abnahme Seilsprung ist ein eigenes Seil oder Handschuhe mitzubringen
  • Für die Abnahme Schleuderball sind Handschuhe mitzubringen
  • Für die Abnahme Hochsprung ist eine Decke mitzubringen als Unterlage auf die Matte
  • VfB Mitglieder können kostenlos am Sportabzeichentraining teilnehmen.
  • Nicht-Mitglieder zahlen bei der Einreichung der Laufkarte einmalig 10,00€ Teilnahmegebühr. In 2020 entfällt die Gebühr von 10,00€!

Unabhängig von der Teilnahmegebühr ist  die Prüfgebühr für Urkunde und Abzeichen zu entrichten.

Bei Anfragen zum Sportabzeichen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des VfB.

Tel. 05362 – 6 44 11

Mail: sportkoordination@vfb-fallersleben.de

Das Sportabzeichen beim VfB

Das Sportabzeichen ist das sportliche Ehrenzeichen des Deutschen Sportbundes und staatlich anerkannt. Es ist eine Auszeichnung für gute und vielseitige Leistungsfähigkeit, die jeder in der Bundesrepublik Deutschland und im Ausland erwerben kann, der sich erfolgreich an den Prüfungen beteiligt. Zum Jahr 2013 gab es eine grundlegende Reform des Sportabzeichens zum 100-jährigen Bestehen. Das Sportabzeichen wird vom 6. Lebensjahr an als Deutsches Sportabzeichen für Kinder und Jugendliche und ab dem 18. Lebensjahr für Erwachsene als Deutsches Sportabzeichen verliehen. Dafür muss entsprechend des Lebensalters des Bewerbers und des gewünschten Abzeichens, je eine Bedingung aus den vier Gruppen im Laufe eines Kalenderjahres erfüllt werden. Weiterhin muss die Schwimmfertigkeit nachgewiesen werden.

Jeder kann das Deutsche Sportabzeichen erwerben, auch wenn er nicht Mitglied eines Turn- oder Sportvereins ist. Aus jeder Gruppe ist eine Übung zu erfüllen, die einem am Besten zusagt.  Das Deutsche Sportabzeichen ist ein Leistungsabzeichen und kann auf den Leistungsstufen Bronze, Silber und Gold erworben werden. Für das jeweilige Abzeichen ist eine entsprechende Punktzahl (Bronze = 4–7 Punkte, Silber = 8–10 Punkte, Gold = 11–12 Punkte) erforderlich, die sich aus den erzielten Punkten in den vier Wertungsgruppen (max. 3 Punkte pro Gruppe) summiert.

Die Abnahme erfolgt beim VfB von überwiegend lizenzierten Prüfern, die zumeist alle auch eine Übungsleiterlizenz besitzen. Während der Abnahmen steht unser geschultes Sportabzeichenteam mit Rat und Tat zur Seite. Die Abnahme der einzelnen Leichtathletik-Disziplinen erfolgt von Mai bis Ende September immer Montags, von 18:00 bis 20:00 Uhr auf dem Sportplatz am Windmühlenberg in Fallersleben.  Zusätzlich gibt es spezielle Abnahmetermine für die anderen Sportarten. Dadurch, dass beim VfB die Abnahme und das Training durch erfahrene Übungsleiter erfolgt, ist das Verletzungsrisiko äußerst gering.

Die Anzahl der abgenommenen Sportabzeichen ist auf hohem Niveau nahezu konstant, was allein auf das gute Klima im Trainingsbetrieb zurückzuführen ist. Wer einmal beim VfB das Sportabzeichen gemacht hat, kommt immer gerne wieder. Die Entwicklung der Sportabzeichenzahl ist auf der beigefügten Grafik zu erkennen. Mit diesen Zahlen steht der VfB seit Jahren im SSB Wolfsburg an zweiter Stelle. Im Jahr 2003 waren wir zum ersten Mal Spitzenreiter in Wolfsburg mit 402 Sportabzeichen.

In den folgenden Jahren konnte dank der Unterstützung der Schulen die Zahl der abgenommenen Sportabzeichen weiter gesteigert werden. Im Jahre 2008 scheiterten wir mit 989 Sportabzeichen knapp an der 1000er Marke, jedoch konnten wir mit dieser Zahl im Wettbewerb der Sparkassen den fünften Platz erreichen. Auch 2010 und 2011 waren wir erfolgreich in diesem Wettbewerb mit jeweils Platz 7. Unser Ziel ist es, endlich einmal die 1000er-Marke zu knacken.
Durch den Wegfall einiger Schulen nahm in den letzten Jahren unsere Abnahmezahlen leider ab. Mit neuen Ideen hoffen wir noch mehr Leute zu den Abnahmen am Montag zu begeistern.