Badminton

…die schnellste Ballsportart der Welt. Badminton ist eine beliebte Rückschlagsportart, bei der die Spieler im Einzel, Doppel oder Mixed gegeneinander antreten können. Gespielt wird dabei mit einem Schläger und einem Federball (Shuttlecock). Wer dabei an das Freizeitspiel Federball mit den langen und langsamen Ballwechsel denkt, sollte sich auf eine Probestunde einlassen und sich von den packenden Ballwechseln beeindrucken lassen.

Trainingszeiten

Bitte informiere dich über die akutellen Möglichkeiten bei deinem Ansprechpartner.

Aktuelles vom Badminton

Badminton

Das Badminton-Jahr 2020

Rückblick auf das Badminton-Jahr 2020 Die Saison 19/20 beendete die 1. Mannschaft im Februar in der Bezirksliga auf Platz 5 und die 2. Mannschaft in

Weiterlesen »
Badminton

Das Badminton-Jahr 2019

Spielbetrieb in der Saison 2019/2020 Aktuell haben wir zwei Mannschaften im Senioren Bereich und zwei Mannschaften im Jugendbereich. Die 1. Mannschaft Senioren spielt in der

Weiterlesen »

ANSPRECHPARTNER BADMINTON

Sven Seefeldt

Spartenleitung Badminton

Sven Seefeldt
Spartenleitung

Tel: 0163 – 8 76 09 11
Mail: badminton@vfb-fallersleben.de

Peter Möller

Sportwart

Peter Möller
Sportwart

Benedikt Rath

Jugendwart

Benedikt Rath
Jugendwart

Kontaktformular

Mannschaften

1.Mannschaft (Bezirksliga BS 2)

Zur Mannschaft gehören:

Sebastian Kokoschka, Reiner Mutzke (Mannschaftsführer), Florian Kretschmer, Peter Möller, Frank Alich, Joanna Wieczorek, Maren Snehotta, Evi Breugelmans (von links)

2.Mannschaft (Kreisliga GF/ HE/ WOB)

Zur Mannschaft gehörende Stammspieler:

Sarah Korn, Gorinna Griese, Fabian-Peter Dziallach, Lars Borchert, Max Wolters und Mannschaftsführer Thomas Köhler

Bisher eingesetzte Ersatzspieler: Benedikt Rath, Peter Weihmann, Michael Schmidt, Xiaolei Tan (Leo) und Eduard Rogol.

Jugend U16

Amy Voß, Mara Charlotte Briel, Celine Herding, Alessandra Wittmaier, Phillip Ledemazel (MF) und Louis Wolfram

Jugend U13

Niklas Wandelt, Marius Wenzel, Rudi Lang, Giulien Gualato, Armin Schmidt (von links) – es fehlt Emilio Utech