EMS Training

Beim Training mit EMS (Elektro-Muskel-Stimulation) wird die Muskulatur im niederfrequenten/mittelfrequenten Bereich mittels Reizstrom stimuliert und aufgebaut. Durch funktionelle Übungen wird die Muskulatur nicht nur effektiv, sondern auch gelenkschonend trainiert.

Mit rund 20 Minuten Trainingszeit passt diese zeitsparende, individuelle Trainingsmethode in jeden Terminkalender und kann bereits nach wenigen Wochen zu positiven Veränderungen der Körperhaltung, des Körperfettanteils und des Körperumfangs führen.

Im VfB FIT kannst du die Vorteile des normalen Kraft- und Ausdauertraining mit dem zeitsparenden und höchst effektiven Personaltraining mit EMS kombinieren.

“Hier stehen das Training und deine Bedürfnisse im Vordergrund!”

Buche jetzt dein persönliches und kostenfreies Probetraining über unser Kontaktformular oder direkt per WhatsApp

Das könnte dich interessieren!

EMS bedeutet elektrische Muskelstimulation. Während beim konventionellen Training die Muskeln über elektrische Signale vom Gehirn gesteuert werden, um eine Kontraktion und somit eine Bewegung auszulösen, erhält die Muskulatur beim EMS Training einen von außen zugeführten Impuls. Die körperliche Anstrengung wird so durch äußere Einflüsse unterstützt.

Die Elektro-Myo-Stimulation (EMS) kommt aus der Physiotherapie. Dabei werden Elektroden angelegt und damit die Muskeln stimuliert. Durch die Impulse spannen sich die Muskeln kurz an und erschlaffen wieder.

Muskeln erhalten ihre Befehle vom Gehirn in Form von kleinen elektrischen Impulsen. Der Muskel spannt sich daraufhin, ohne dass zuvor ein Reiz vom Gehirn erforderlich ist. Der Muskel ist nicht in der Lage die Herkunft des Signals zu ermitteln. Der Reiz- oder Impulsstrom ist ein rhythmischer ansteigender und wieder abfallender Strom mit einer Frequenz zwischen 0,1 und 1.000 Hz.

Das Personaltraining mit EMS verbindet die Vorteile aus konventionellem Training und einer neuen innovativen Form der EMS. Durch gleichzeitiges Aktivieren von Agonisten und Antagonisten, sowie der schwer zu erreichenden Tiefenmuskulatur findet ein echtes Ganzkörpertraining statt.

Die Muskeln sind länger und intensiver trainierbar. Des Weiteren vermeidet ein gleichzeitiges Training aller großen Muskelgruppen einseitige Belastung und Dysbalancen. Durch die gleichzeitige Anspannung werden Schonhaltungen ausgeglichen und dadurch häufig Fehlbelastungen vermieden.

Natürlich lockt der Gedanke, statt stundenlangem Geräte- oder Cardiotraining, 20 min bei leichten Impulsen zu entspannen und dabei abzunehmen.

Jedoch ist dies nicht ganz so einfach.

EMS dient dem schnellen Aufbau von Muskelmasse. Je mehr Muskelmasse der Körper hat, desto höher ist dessen Energieverbrauch, sodass EMS beim Abnehmen unterstützen kann. Dabei wird trotzdem ein schweißtreibenes Training absolviert und nicht nur entspannt.

Man sollte dabei aber bedenken, dass nur EMS Training kein konventionelle Training ersetzen sollte, sondern dieses lediglich unterstützen sollte.

Die Kombination aus klassischem Kraft-/Ausdauertraining und EMS Training bildet die perfekte Basis um effektiv abzunehmen, sein Herz-Kreislaufsystem zu trainieren und seine Tiefenmuskulatur zu kräftigen.

Das EMS Training ist generell für alle „sportgesunden“ Erwachsenen geeignet!

Hierbei gibt es jedoch einige Ausnahmen, die ausschließlich mit Zustimmung eines Arztes EMS Training nutzen dürfen, hierzu gehören Personen mit:

  • Herzschrittmacher 
  • einer Herz-Kreislauf-Erkrankung
  • erhöhtem Thromboserisiko
  • Epilepsie
  • Krebs
  • Multipler Sklerose
  • Spastiken
  • Implantaten
  • Sensibilitätsstörungen
  • Zeitsparend - nur 20 Min - gerade für Berufstätige die wenig Zeit haben
  • Jeder Mensch, in jeder Altersstufe kann das Training absolvieren
  • Leistungsverbesserung
  • Vorallem für Nichtsportler geeignet
  • Personaltraining mit eigenem Körpergewicht
  • Reduziert den Körperfettanteil und strafft gleichzeitig
  • Individuell angepasst an Leistungsniveau und körperliche Beschwerden
  • nach Verletzungen kann die Muskulatur schonend aufgebaut werden
  • Effektive Aktivierung der Tiefenmuskulatur
  • gelenkschonend
  1. Wir bieten die perfekte Kombination aus effektivem Personaltraining mit EMS und konventionellem Kraft- & Ausdauertraining an.
  2. Wir trainieren ohne Kabel und ohne Bindung an einen Ort
  3. Wir nutzen unser gesamtes Studio für das Personaltraining, was an Variationen keine Grenzen lässt.
  4. Flexible Terminbuchung vormittags und nachmittags
  5. Doppeltrainings möglich
  6. Familiäre Atmosphäre
  7. Keine langen Vertragslaufzeiten

Erfahrungsberichte unserer Mitglieder

Denny & Diana

Denny und Diana sind seit Anfang 2013 – mal mehr und mal weniger – aktiv im VfB FIT.
Von ihrer Mitgliedschaft hat sich das Paar wie viele andere Mitglieder vieles versprochen:
Sie wollten abnehmen, sich fit fühlen und ihre Kondition verbessern.
Im Laufe der Zeit kamen sie ihren Zielen stets näher, hatten aber auch ab und an einen kleinen Rückschlag. Bis hier hin hört sich das Ganze nach einem ziemlich normalen Fitnessstudioalltag an…
… Doch dann nimmt das VfB FIT Ende 2016 das Personaltraining mit EMS in sein Angebot auf.
Die Beiden haben sich schnell für das neue Angebot interessiert und wollten es testen. Mit Erfolg: Beide haben, durch die Kombination aus konventionellem Krafttraining und dem Training mit EMS, schnell spürbare Effekte erzielt.
Denny und Diana haben deutlich an Gewicht verloren und sich der neuen Belastung angepasst. Bei intensiven und schweißtreibenden Trainingseinheiten haben sie gemeinsam alle gegeben und ihr Ziel nie aus den Augen gelassen.
Denny betont dabei die Intensität, Training mit EMS sei „sehr empfehlenswert, gerade als Einheit zum richtigen Auspowern bzw. um an seine Grenzen zu gehen“. Er hat zwei Mal pro Woche an den Geräten trainiert und über 10 Monate zusätzlich einmal pro Woche Training mit EMS gemacht und dabei „sehr schnell Fortschritte bemerkt“.
Diana stimmt ihm zu und betont, dass erst durch das Training mit EMS ihre Gewichtsreduktion erst so richtig in Gang gekommen ist.
Die beiden sind ein gutes Beispiel für das komplexe Thema „Abnehmen“.
Sie haben zehn Monate gebraucht, um ihre Ziele zu erreichen:
Der Weg bis dahin ist also kein Spaziergang.
Ergebnisse in Zahlen
Denny
Diana
Gewicht
90kg auf 77kg
95kg auf 69kg
Körperfettanteil
19,6% auf 13%
51,1% auf 42,9%
Muskelmasse
39,1% auf 42,8%
21,1% auf 24,8%
BMI
28,9 auf 26,7
33,9 auf 28,9

Peter

Der Sozialpädagoge aus Bodenwerde zeigt, dass man trotz einer Erkrankung mit Hilfe des Trainings mit EMS vieles erreichen kann.
Durch verschiedene Krankheiten ist Peter seit seiner Kindheit bei verschiedenen Therapien gewesen, sei es Krankengymnastik oder Rehabilitationssport.
Egal ob Handball, Fußball oder seine Leidenschaft Tischtennis, Peter war immer sportlich aktiv und in Bewegung.
Im Alter von 40 Jahren bekam er die Diagnose, dass er an Morbus Bechterew leidet. Hierbei handelt es sich um eine chronische Erkrankung des Körpers, bei dem die Knochen im Hals-Nacken-Schulter Bereich, sowie im Rumpf-bereich betroffen sind, beispielsweise die Wirbelsäule und der Brustkorb.
Neben Morbus Bechterew hat er noch eine Trichterbrust, ein neues Kniegelenk und weitere Operationen hinter sich.
Auf Grund dieser körperlichen Einschränkungen war es für ihn wichtig sich nicht auszuruhen, sondern weiter an einer Verbesserung der Beschwerden zu arbeiten. Allerdings fiel es ihm schwer dran zu bleiben, da die Motivation nach längerer Zeit nachließ.
Nach Rücksprache mit seinem Arzt, fiel die Wahl auf das EMS-Training.
Peter wurde im Internet durch einen Artikel auf uns aufmerksam und vereinbarte direkt ein Probetraining.
Seit seinem Probetraining hat sich viel verändert…
…Unser Personaltraining mit EMS  hat Peter zu einer Besserung der Beweglichkeit und des allgemeinen Befindens geholfen.
Zusätzlich hat er ungefähr 8 kg abgenommen und die Schmerzen im Lendenwirbelbereich wurden, durch die Anregung der Tiefenmuskulatur, gelindert.
„Ich kann wieder ohne Probleme mit meinen Enkelkindern auf dem Boden spielen“, berichtete Peter erfreut.
Allgemein ist er viel freier und mobiler in seinen Bewegungen und hat seinem Empfinden nach, an Muskelmasse in Armen und Beinen zugelegt.
Nach seiner Knie-OP kann er nun auch wieder problemlos Kniebeugen ausführen, da die Muskulatur rund um das neue Gelenk gestärkt wurde.
„Die Trainer stellen sich immer gut auf mich ein und wissen genau über meine Beschwerden/Krankheit Bescheid. Mit guter Musik und abwechslungsreichen Übungen trainieren wir sehr flexibel an meiner Beweglichkeit“
Zudem gefällt Peter die flexible Terminvergabe und Verlässlichkeit. Ebenso wie die Motivation durch unsere Trainer, wodurch er nun mehr Disziplin in sein Training bekommt.
Insgesamt hat das EMS Training bei ihm einen positiven Effekt gezeigt und er ist glücklich, dass er seinen Alltag fast beschwerdefrei meistern kann.
Wir sind sehr dankbar, dass Peter Dorowski seine Geschichte mit uns teilt und weiterhin dem VfB FIT erhalten bleibt.

ANSPRECHPARTNER EMS

Joanne Mohnke

Leitung EMS

Joanne Mohnke
Leitung EMS
Tel: 0162 – 3957921
Mail: joanne.mohnke@vfb-fallersleben.de

Aktuelles

Allgemein

Ab sofort gilt die 2G Regelung!

Diese gilt ab sofort beim Indoor-Sport (Training, Wettkampf, Fitnessstudio, Kurse, …). Die Kabinen- und Duschraumnutzung ist ebenfalls nur unter 2G zur Nutzung freigegeben. Kinder und

Weiterlesen »

Kontaktformular