Mitglieder- und Sportlerehrung 2019

Mitglieder- und Sportlerehrung 2019

Am Sonntag, dem 17. November 2019 wurden unsere Mitglieder und Sportler für besondere Leistungen geehrt. In diesem Jahr hatten wir neben mehreren 25, 40, 50 und 60 Jahre Mitgliedschaften sogar vier Mitglieder die seit 70 Jahren im Verein sind.

Folgende Mitglieder wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt: Klaus Decker, Eva Richter, Regina Uhde, Jens Thies und Simone Zander. Seit 40 Jahren Mitglied in unserem Verein sind Bettina Daft, Ingo Esche, Wilfried Esche, Ursula Funke, Roswitha Neumann und Günter Oltmanns. Das 50-jährige Jubiläum durften Gertraud Göke, Detlef Hörmann, Jürgen Jahner, Otmar Köppe, Doris Krieghoff, Rita Scheibner, Christa Scheller, Gaby Schultz und Hannelore Weiß feiern. Wilhelm Fasula und Wolfgang Jeske wurden für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Sagenhafte 70 Jahre Mitglied sind Rolf Baumann, Günther Freiberg, Hans-Dieter Jabczynski und Walter Schmidt.

Sportlerin des Jahres wurde die Röhnradturnerin Lina Missall, die nun unter anderem Niedersächsische Landesmeisterin in der Altersklasse 17/18 ist. Als Sportler des Jahres wurde der Triathlet Rudi Wächter geehrt. Er war Teilnehmer beim Ironman auf Hawaii (11:21:42 Stunden) sowie dem Ironman 70.3 (halbe Distanz) in Nizza. Als Mannschaft des Jahres wurden nach einer überragender Saison mit super Ergebnissen die Fußballmannschaft der 1. und 2. Herren unter der Leitung von Lars Ebeling und Thomas Wagner geehrt.

Die Trampolinturner/innen unter der Leitung von Sevda Lassandro und auch das Baseballteam Youngbirds wurden für besondere Leistungen im Jugendsport ausgezeichnet. Der Leichtathlet Felix Kühne, Johanna Kaarnebogen (Tamburello), Tobias Korell und Jörg Pauls (Triathlon) wurde ebenfalls, nach einer herausragenden Saison für besondere Leistungen im Sport ausgezeichnet.

In diesem Jahr ging der Karl Wilhelm Gedächtnispreis an unseren Leichtathletikspartenleiter Sven Jäckel.