Leichtathletik: Grolla warf neuen Deutschen Rekord!

Leichtathletik: Grolla warf neuen Deutschen Rekord!

Beim nationalen Leichtathletik-Meeting in Hannover am 26. Mai wurde der Nachwuchssportler Phil Grolla vom VfB Fallersleben Zweiter im Diskus der männlichen U18 mit einer Weite von 43,05m (bei den Sportlern ohne Handicap). Das bedeutete neue persönliche Bestleistung, Vereinsrekord und einen neuen Deutschen Rekord bei den Athleten mit Handicap.

Mit dieser Weite schob er sich außerdem auf den 4. Platz der aktuellen Weltrangliste. Sein Vereinskollege Felix Kühne (auch mit Handicap) startete bei den Männern ohne Handicap über 100m und verbesserte seine persönliche Bestleistung auf 13,48s. Dies bedeutete Platz 20. Die 400m lief er in 65,31s und wurde damit 11.