Leichtathletik: 9. Köhlbrandbrückenlauf mit Sieg in der Frauenwertung

Leichtathletik: 9. Köhlbrandbrückenlauf mit Sieg in der Frauenwertung

Am Tag der Deutschen Einheit ging der Köhlbrandbrückenlauf in seine neunte Ausgabe.
12 unserer Leichtathleten gingen um 15 Uhr an den Start und finishten die
einmalige 12.3 km Strecke mit Panoramablick über den Hafen Hamburgs.

An einem frischen, schönen Herbsttag sorgten unsere Frauen in der Teamwertung für eine riesige Überraschung, denn bei den 15 Uhr Startern belegten unsere Frauen um Karin Becker, Nele Pult und Swea Siesespeck mit 2:57:20 h den 1. Platz in der Frauen Teamwertung.

Für Top Platzierungen sorgten Karin Becker mit dem 2. Platz mit 57:28 Min. in der AK W55 und Nele Pult mit dem 3. Platz in 59:22 Min. in der AK WJU18 Wertung.

Alle 12 VfB Läufer waren mit der besonderen Laufveranstaltung, sowie der
Organisation um Rainer Thienel sehr zufrieden und wünschen sich eine
Wiederholung der Teilnahme in 2020.

Das sind die Ergebnisse unserer Athleten:

  • 12,3 km Männer
    • Rudi Schmidt 55:44 Min.
    • Jörn Manske 1:02:07
    • Claus Ludwig 1::04:47 h
    • Martin Riedel 1:14:44 h
    • Rainer Thienel 1:14:44
      h
    • Christoph Jachlinski
      1:18:48 h
  • 12,3 km Frauen
    • Karin Becker 57:28 Min.
      AK W55 = 2
    • Nele Pult 59:22 Min. AK
      WJU18 = 3
    • Swea Siesespeck 1:00:30
      h
    • Gaby Wieja 1:01:24 h
    • Marion Rusch-Thienel
      1:01:38 h
    • Kerstin Jachlinski
      1:18:48 h

VfB Fallersleben gratuliert allen Läufern für die guten Ergebnisse.