Leichtathletik: Zwei Athleten im Kampf um die persönlichen Bestleistungen!

Leichtathletik: Zwei Athleten im Kampf um die persönlichen Bestleistungen!

Am 9. September fanden die Bezirksmeisterschaften Mehrkampf in Rüningen statt. Im 5-Kampf der männlichen Jugend U20 waren Benno Wiggers und Josef Reichelt am Start. Beide, eigentlich Sprinter, wollten bei dem Mehrkampf möglichst viele persönliche Rekorde brechen, was ihnen auch gelang!

Wie es ihnen gelang lest ihr unter:

Es war zwar nicht das beste Wettkampfwetter vorausgesagt, es hörte jedoch pünktlich zum 100m Lauf auf zu regnen.
Leider konnten beide Athleten in ihrer Lieblingsdisziplin nicht überzeugen. Benno lief nur 11,98s und Josef 12,33s. Dafür lief es im Weitsprung deutlich besser mit neuen persönlichen Bestleistungen. Benno sprang 5,94m und Josef 5,44m. Auch im Kugelstoßen konnten beide mit 9,00m (Josef) und 8,14m (Benno) neue persönliche Bestleistungen erbringen.

Danach ging es zum Hochsprung, welcher durch einen starken Regenschauer, der zu einer Unterbrechung führte, zu einem Risikowettkampf wurde. Josef stieg bei 1,41m ein und kam bis zu einer Höhe von 1,49m. Benno stieg bei 1,45m ein und übersprang diese deutlich. Deshalb beschloss er die nächsten beiden Höhen auszulassen. Als die Latte dann bei 1,57m lag, kam der Regen und machte die Bahn rutschig. Da Benno nur Turnschuhe hatte rutschte er beim ersten Sprung weg und riss. Zum Glück waren noch Sprungspikes im Gepäck (zwei Größen zu groß) mit denen er im dritten Versuch die 1,57m überquerte. Auch die 1,61m schaffte er noch, was eine neue Bestleistung für ihn im Freien ist.

Zum Abschluss kamen noch die 400m, die den beiden Athleten schwerfielen, obwohl die Sonne wieder schien. Benno kam mit einer Zeit von 55,56s ins Ziel, Josef in 55,95s.

In der Gesamtwertung landete Benno mit 2653 Punkten und Vereinsrekord auf Platz zwei und Josef mit 2425 Punkten auf Platz vier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.