Sportabzeichenverleihung wieder gut besucht

Sportabzeichenverleihung wieder gut besucht

Bei unserer heutigen Sportabzeichenverleihung konnten wir über 80 anwesenden Sportler mit ihrer Begleitung begrüßen. Die Verleihung fand wieder im Saal des Gemeindehauses der Michaeliskirche statt. Insgesamt konnten 338 Sportabzeichen in 2016 abgenommen werden (81 durch Schulen, 257 bei den regelmäßigen Abnahmen).

Am Anfang begrüßte Sven Jäckel die anwesenden Sportler und die Ehrengäste  Ursula Sandvoss (Vorsitzende Stadtsportbund), Gabriele Schlienz (Vereinsvorstand) und den Vereinsvorsitzenden Dr. Karl P. Wilhelm. Anschließend gab es eine kurze Andacht von Pastor Holger Hermann, die musikalisch unterstützt wurde. Anschließend richtteten die Ehrengäste ein paar Worte an die Anwesenden.
Sportabzeichenobmann Sven Jäckel bedankten sich im Anschluss beim ganzen Sportabzeichenteam für die tatkräftige Unterstützung, die zur Abnahme von 338 Sportabzeichen führten. Auch ging er auf die Neuerungen beim Sportabzeichen in 2017 ein. Es gibt neue Bedingungen. Weiterhin führt der VfB eine SportabzeichenCard ein, die für Vereinsmitglieder und Kinder kostenlos ist, Nicht-Mitglieder zahlen € 10,- (Info wird in Kürze veröffentlicht). Auch wegen mehrere Sparten in die Abnahme mit einbezogen.Nach einer kurzen Pause für Pressefotos ging es an die Ehrungen:

Zuerst wurden Jugendlichen von Jugendwart Gero Redeker, Niklas Bengel und FOXI geehrt, zusätzlich zur Urkunde und Abzeichen gab es noch eine Süßigkeit. Besonders wurden die

Mannschaften der Sparte Handball (13) erwähnt, die ihr Sportabzeichen als Team ablegten.
Danach wurden die 25 Familien und die anwesenden Erwachsenen geehrt. Dies nahmen Sven Jäckel und Gbriele Schlienz vor. Die Familien bekamen als Dankeschön eine kleine Blume mit.

Während der Veranstaltung gab es Kaffee und Kuchen.
Die offiziellen Abnahmen beginnen am 8. Mai.

Bilder der Verleihung 2017

Statistische Zahlen:
– 257 Sportabzeichen während des Trainings, 81 bei Schulabnahmen = 338 Abzeichen – 25 Familien (Bauernfeind, Bävenroth/Strack, Bertram-Martinowski, Burgstedt, Erdmann, Fricke, Grolla, Herding, Hofmann, Jachlinski, Kirchhoff, Krämer, Lenz, Mast, Meyer, Mill, Munte, Olivier, Rachel, Reiß, Ritter, Röhl, Schulze, Tarras, von Daacke)

-Waldorfschule: 81

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.