Velofondo – 24h Rennen

Velofondo – 24h Rennen

Vom 07. bis 08. September fand in der Motorsport Arena Oschersleben zum dritten Mal ein 24-stündiges Radrennen statt. Beim „Velofondo“ treten die Teilnehmer in Zweier-, Vierer- oder Achter-Teams, aber auch alleine, an.
Drei Vertreter der Radsparte (Remo G., Sam S. und Tobias B.) und ein Gastfahrer vom RSV (Maik B.) waren mit dem Team „VfB Fallersleben Racing-Team 24h“ mit am Start.

Gestartet wurde das Langstreckenrennen um 12 Uhr mit einer Einführungsrunde, auf von Anfang an Tempo gemacht wurde. Dies hatte zur Folge, dass das Feld bereits nach einer Stunde auseinandergezogen war und die Gesamtsituation unübersichtlich war.
Nach vier Stunden hatte sich das Rennen beruhigt und es hatte sich eine Spitzengruppe, in der auch das Racing-Team vertreten war, gebildet. Zu diesem Zeitpunkt hatten die vier allerdings bereits zwei Runden auf das Team „Schubert Motors Pedalritter„, die späteren Gewinner der 4er Wertung, und eine Runde Rückstand auf das zweitplatzierte Team „l’Equipe de roleur“.
Dieser Abstand änderte sich im weiteren Renngeschehen nur noch marginal. So konnten Sam und Tobias einen zwischenzeitlichen Rückstand von ca. drei Minuten auf das Team „l’Equipe de roleur“ wieder zufahren und die späteren Sieger nachts noch eine weitere Runde rausfahren, aber die Platzierungen waren zu diesem Zeitpunkt schon festgelegt. Die Fahrer der Teams waren mit Ausnahme von Zoltan Senczyszyn vom Team „Schubert Motors Pedalritter„ zu ausgeglichen.

Am Ende stand mit sechs Runden Vorsprung auf den vierten Platz der dritte Platz mit insgesamt 943 km für das Racing-Team fest.

Ergebnisse:
https://baer-service.de/ergebnisse/VFO/2019/min#3_AA48B0

Statistik:

Fahrer Runden Kilometer Zeit Schnitt
Tobias Bünjer 67 247,9 km 6:10:53 Std. 40,10 km/h
Samuel Schulz 68 251,6 km 6:28:36 Std. 38,85 km/h
Remo Giersch 48 177,6 km 4:34:53 Std. 38,77 km/h
Maik Böse 72 266,4 km 6:48:19 Std. 39,15 km/h

Velofondo 75km Rennen

Remo und Patrick sind zwei Stunden vor dem Start des 24h Rennens bereits das 75km Rennen mitgefahren und erreichten das Ziel in der Spitzengruppe auf dem 8ten und 9ten Platz.

Ergebnisse:
https://baer-service.de/ergebnisse/VFO/2019/min#5_D61027

Zeitfahren Beckedorf

Am Samstag den 07.09.2019 hat Ehrenfried Gaschler an den offenen Vereinsmeisterschaften des VfL Westercelle im 30 km Einzelzeitfahren teilgenommen. Dabei konnte er den Gesamtrang sechs in 46:11 Minuten erringen.

Bilder