Sportabzeichen: 221 Sportabzeichen verliehen

Sportabzeichen: 221 Sportabzeichen verliehen

Gestern fand wieder die Verleihung der Sportabzeichen im Gemeindesaal der Michaeliskirche statt. Rund 100 Personen waren anwesend, um bei der Verleihung der 221 Sportabzeichen, die 2019 beim VfB Fallersleben absolviert wurden, dabei zu sein.

Am Anfang begrüßte Sportabzeichenobmann Sven Jäckel die anwesenden Sportler mit ihrer Begleitung und die Vertreter der örtlichen Presse. Und dankte der Michaelisgemeinde, dass die Räumlichkeiten wieder genutzt werden dürfen.
Weiterhin wurden die Vorsitzende vom Stadtsportbund Ursula Sandvoß
und vom Vereinsvorstand Martin Kallenberg-Failla begrüßt. Im Anschluss überbrachten beide ihre Grußworte an die Anwesenden.

Sven bedankt sich beim ganzen Sportabzeichenteam für die tatkräftige Unterstützung, die zur Abnahme von 221 Sportabzeichen führten. Er gab einen kurzen Überblick über die Abnahmen von 2019 und präsentierte die fleißigsten Absolventen, sowie die ältesten und Jüngsten. Leider gab es 2019 keine Schulabnahmen.
Anschließend gab Sven Jäckel ein Ausblick auf die Saison 2020, die im Mai beginnen wird. Für 2020 gibt es einige Änderungen bei den Bedingungen. Weiterhin gibt Sven Jäckel den Obmann an den Hauptverein ab.
Dadurch ändert sich auch organisatorisch einiges: Die Laufkarten gibt es nicht mehr auf dem Sportplatz, sondern in der Geschäftsstelle oder im VfB FIT. Dort erfolgt auch die Bezahlung der Gebühren (Kursgebühr für Nichtmitglieder, Prüfgebühr, DOSB-Gebühr für Urkunde/Abzeichen).

Zuerst wurden Jugendlichen von den Trainerinnen Ava Noeske und Svea Hellmuth geehrt, zusätzlich zur Urkunde und Abzeichen gab es noch eine Süßigkeit von FOXI. Anschließend gab es für die teilnehmenden Familien, die ein Familiensportabzeichen geschafft hatten, eine kleine Aufmerksamkeit.
Nach einer kurzen Pause wurden die Erwachsenen geehrt. Dies nahmen Sven Jäckel und Dieter Hepe vor. Hervorzuheben ist die Lebenshilfe Wolfsburg, die mit 14 Personen das Sportabzeichen absolviert hat
Zum Abschluss gab es noch einen gemütlichen Ausklang bei Kaffee und Kuchen.

Statistische Zahlen:

– 171 Sportabzeichen während des Trainings, 36 bei VfB Ferienfreizeiten, 14 Lebenshilfe = 221 Abzeichen
– 21 Familien (Aust, Becker, Bertam-Martinowski, Breuer, Erdmann, Fricke, Hofmann, Jachlinski, Lenz, Meyer, Michitsch, Munte, Neumann, Reich, Ressl, Riedel, Röhl, Schulze, Schütte, Thienel, Von Daacke)

Aufteilung Erwachsene Jugend
Bronze 1 (1 %) 8 (8 %)
Silber 26 (21 %) 28 (29 %)
Gold 97 (78 %) 61 (63 %)
  124   97  
BiColor mit Zahl 8 (7 %)    
  Männlich Weiblich
Meiste Abzeichen Harald Meyer (60 Abzeichen) Gudrun Heider (51 Abzeichen)
Ältester Teilnehmer Gerhard Gewald (86) Gudrun Heider (79)
Jüngster Teilnehmer Linus Kaminsky Karla Baumgartner