Aleksander Nedelkovski erhält schwarzes Shirt beim Norseman in Norwegen

Finish nach 14:55:58 Stunden als zweiter von insgesamt fünf deutschen Teilnehmern

Aleksander Nedelkovski hat in 14:55:58 Stunden den Norseman in Norwegen gefinished, eines der härtesten Langstreckenrennen der Welt und nicht nur das, er erhielt für seine schnelle Zeit im Ziel auch noch das schwarze Finisher-Shirt, eine besondere Ehrung für schnelle Athleten. Für das Schwimmen im 14 Grad kalten Wasser benötigte er 1:06 Stunden, das Radfahren beendete er nach 7:01 Stunden und für die abschließende Laufstrecke mit vielen Höhenmetern benötigte er 6:27 Stunden. Das Starterfeld war international besetzt, nur fünf deutsche Teilnehmer erreichten das Ziel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.