Triathlon: Freiwasserschwimmen am Tankumsee und Laufcup in Meine

Triathlon: Freiwasserschwimmen am Tankumsee und Laufcup in Meine

Am Samstag fand das 8. Freiwasserschwimmen am Tankumsee statt. Gestartet wurde über 2.500m, 1.250m, 5.000m und 3×1.250m. Schnellster VfBler über 2.500 Meter war Rudi Wächter (37:24,3 Minuten), der auch die Altersklasse 50-59 Jahre gewann, gefolgt von Thorsten Bylitza (43:36,9 Minuten) und Meik Zimmermann (46:28,3 Minuten). Rudi Wächter gewann auch die 1.250 Meter in 18:05,9 Minuten, gefolgt von Meik Zimmermann in 23:21,1 Minuten, der sich mit dieser Zeit den 3. Platz in der Altersklasse sicherte.

Elke Wesche (24:42,3 Minuten) und Karin Becker (26:50,7 Minuten) gingen ebenfalls über 1.250m an den Start und belegten Platz 1. und 2. in ihren Altersklassen.

Über 5.000 Meter starteten Frank Behrens (1:40:44 Stunden) und Ines Roessler (1:32:51 Stunden) und belegten jeweils den 2. Platz in ihren Altersklassen.

Frank und Ines gingen anschließend gemeinsam mit Kirsten Wieting vom VfL Wolfsburg an den Start der 3×1.250m Freistilstaffel (Mixed) und belegten mit 1:10:40 Stunden den 6. Platz gesamt.Rudi Wächter gewann auch die 1.250m in 18:05,9 Minuten, gefolgt von Meik Zimmermann in 23:21,1 der sich mit dieser Zeit den 3. Platz in der Altersklasse sicherte.

Rainer Morgenthal lief am Sonntag den Laufcup in Meine über 10 Kilometer und benötigte für die Strecke 43.43 Minuten. Ines Roessler lief in 45:47 Minuten auf den 5. Platz bei den Frauen.