Jörg Pauls qualifiziert sich in China für die Weltmeisterschaft 70.3 in Nizza

Jörg Pauls qualifiziert sich in China für die Weltmeisterschaft 70.3 in Nizza

Der Fallersleber Triathlet Jörg Pauls startete unlängst über die Mitteldistanz (70.3) in Liuzhou, China und qualifizierte sich dort auf Anhieb für die Weltmeisterschaft in Nizza.

Trotz des Regens am Wettkampftag traf Pauls nach dem Schwimmen nach 28:26 Min. (1:30/100m) in der Wechselzone ein, Platz 5 seiner AK.

Am Ende der Radrunde standen nach einer „Regenschlacht“ ohne Regenpause und teilweise rutschiger Strecke 2:27:56 Stunden für die Radstrecke auf der Uhr, seinen 5. Platz in der AK konnte Pauls verteidigen. Den abschließenden Halbmarathon lief der Athlet dann in 1:47:26 Stunden und erreichte das Ziel in einer Gesamtzeit von 4:53:25 Stunden, Platz 11 seiner AK. Jörg qualifizierte sich mit dieser Platzierung für Nizza 2019.