Triathlon: Letzter Wettkampf in Helmstedt für die Liga-Teams

Triathlon: Letzter Wettkampf in Helmstedt für die Liga-Teams

Am Samstag fand bei sommerlichen Temperaturen der Elm-Lappwald Triathlon über die Sprintdistanz statt. Vormittags fand der Volkstriathlon statt, den Ines Roessler bei den Damen in 1:14:58 Stunden gewann. Ebenfalls am Start waren Birte Schneider (1:41:48 Stunden) sowie Rainer Morgenthal (1:13:53 Stunden) und Peter Hoffmann (1:17:06 Stunden), die in ihrer Altersklasse TM55 den 1. und 3. Platz belegten.

Ab Mittag starteten die Teams der Landesliga. Am Start der gemeinsamen Damen-Mannschaft mit dem VfL Wolfsburg waren Daniela Jakobler (1:12:17 Stunden), Nicole Hoffmann (1:19:02 Stunden), Lisa Wächter (1:21:54 Stunden), Karin Becker (1:23:06 Stunden), Mausi Struck (1:26:23) Stunden und Sabine Hoffmann (1:30:32 Stunden). Das Team belegte den 3. Platz in der Mannschaftswertung.

Bei den Herren war Jan Kuske schnellster VfBler mit 1:09:52 Stunden, dicht gefolgt von Kevin Schwechheimer (1:10:10 Stunden), Stephan Wellhäuser (1:11:19) Stunden und Aleks Nedelkovski (1:11:49 Stunden). Das Team wurde komplettiert durch Christian Jeske (1:15:40 Stunden), Daniel Babor (1:15:46 Stunden), Björn Schallhorn (1:18:39 Stunden), Christian Provenziani (1:19:28 Stunden) und Vincent Dörr (1:25:48 Stunden). Die Herrenmannschaft belegte Platz 13 von 24 Teams.

Anja Heuer nahm am Sonntag an der Hamburger Cyclassics teil, ein Radrennen über 101 Kilometer. Sie benötigte für das Rennen drei Stunden und fuhr damit eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 33 Stundenkilometern.