Tankumsee-Triathlon am 30.7.2017

Tankumsee-Triathlon am 30.7.2017

Jan Kuske wird zweiter Mann gesamt

Am Sonntag starteten die Fallersleber Triathleten beim Tankumsee Triathlon. Jan Kuske war schnellster Fallersleber in 1:04:08 Stunden, er gewann seine AK 30 und wurde zweiter Mann gesamt. Rudi Wächter wurde 4. Mann gesamt in 1:05:43 Std., er gewann die AK 50. Rainer Morgenthal folgte ihm als zweiter der AK 50 in 1:09:05 Std., Christian Jeske gewann die AK 40 in 1:10:32 Std. Thorsten Bylitza benötigte 1:10:47 Std., Björn Schallhorn 1:11.40 Std., Viktor Kelsch 1:13:36 Std., Daniel Babor 1:15:17 Std., Jens Thies 1:16:57 Std., Markus Aeffner 1:17:26 Std., Stefan Sievers 1:17:47 Std., Roland Ahlbrecht 1:20:04 Std., Stephan Wellhäuser 1:25:10 Std., Frank Gebensleben 1:29:05 Std. und Peter Farny 1:32:23 Stunden.

Ines Roessler wurde 4. Frau gesamt in 1:12:58 Std., sie gewann die AK 45, Nicole Hoffmann wurde 5. Frau gesamt, sie gewann die AK 30 in 1:14:13 Std. Lisa Wächter wurde 3. der AK 25 in 1:15:58 Std., Karin Becker wurde 2. der AK 50 in 1:17:47 Std. Martina Kelsch wurde 3. der AK 50 in 1:19:12 Std. Anja Heuer benötigte 1:22:57 Std., Sabine Hoffmann 1:23:34 Std., Darja Gebensleben 1:35:47 Std. und Birte Schneider 1.45:37 Stunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.