Vincent Dörr nahm am vergangenen Sonntag am Marathon in Baku statt, Baku ist die Hauptstadt Aserbaidschans und wird die „Stadt der Winde“ genannt. Die Strecke führte bei traumhaftem Wetter erst einmal 10 Kilometer durch die Innenstadt und an der Promenade entlang, bevor es auf einer Autobahn in Richtung Nordosten der Stadt ging. Leider wehte ein ungünstiger Wind mit 30km/h aus Norden. Es gab keine Zeitmessung, viele Teilnehmer liefen  in normaler Straßenbekleidung mit und der Start erfolgte zwanzig Minuten verspätet. Die Zielzeit von Vincent Dörr betrug 1:58 Stunden für die 21-Kilometer-lange Strecke.