Unser Athlet Melvin Evers nahm sehr erfolgreich am 10 Teiche Hahnenkleemarathon teil und berichtet im Folgenden von seinem Erlebnis:

„Am 11.09.2021 hatte ich in Hahnenklee einen Wettkampf und bin einen Halbmarathon gelaufen.

Insgesamt durften 555 Starter:innen auf den Strecken 5,5 km, 11 km, 21 km und 42 km teilenehmen. Es war vor allem wieder schön nach einer langen Zeit an einem richtigen Wettkampf teilzunehmen. Auch für die Zuschauer wurde es somit nie langweilig, da ständig Läufer:innen durch den Zielbogen liefen. Ebenfalls wurde an die Verpflegung durch verschiedene Essensstände gedacht, mit einer großen Vielfalt an Auswahl. Verhungern konnte man da jedenfalls nicht.

Ich bin die 21 Km gelaufen und die Strecke war doch ziemlich anspruchsvoll. Es ging direkt am Anfang für ein paar Kilometer ziemlich steil bergauf.  Nach den ersten 5 km konnte man sich ziemlich freuen, dass es endlich 2 km bergab ging. Danach sind wir wieder 2 km auf den Bocksberg hochgelaufen. Kurz bevor man auf den Bocksberg war, ist man 8 km Richtung Goslar bergab gelaufen. Nach einer Zeit wurde auch das bergab laufen ziemlich anstrengend und ging auf die Beine und vor allem auf die Gelenke. Vor allem die letzten 4 km hatten es noch einmal ordentlich in sich, da es nur noch bergauf ging mit einem Höhenunterschied von knapp 200 Metern. Insgesamt hatte man auf 21 km einem Höhenunterschied von 506 m.

Schlussendlich bin ich sehr zufrieden mit einer Zeit von 1 Stunde 49 Minuten und 42 Sekunden ins Ziel gekommen und wurde 22 Platz von 198 Teilnehmern.“