Gestern fand nach langer Planung und mehreren Verschiebungen endlich unsere Jubiläumstag „100 Jahre Leichtathletik“ statt.

Zuerst gab es das 24. Hoffmann von Fallersleben Sportfest statt. An ihm nahmen rund 80 Athleten im Alter von 6 bis 15 Jahren teil. Insgesamt 12 Verein nahmen am Sportfest teil. Die weiteste Anreise hatte eine Athletin der LG Neumünster.
Nach einer kurzen Begrüßung durch Spartenleiter Sven Jäckel und Vorstandmitglied Martin Kallenberg-Failla gingen die Sportler an ihr Drei- und Vierkämpfe. Bei guten Bedingungen wurden viele Bestleitungen erzielt. Alle waren glücklich, wieder einen richtigen Wettkampf zu bestreiten.
Bevor es zur Siegerehrung ging, gab es noch die 4x50m- und 4x75m-Staffeln. Bei der Siegerehrung gab es für jeden Athleten eine Urkunde mit dem Jubiläumslogo. Die Sieger der einzelnen Mehrkämpfe erhielten einen FOXI-Pokal (gestaltet von Tomm Krosch) und Platz 2 und 3 eine Medaille. Ein großer Dank gilt auch an die rund 30 Helfer, die dafür gesorgt haben, dass das Sportfest reibungslos durchlief.
Vom VfB landeten im Mehrkampf auf dem Treppchen: Lena Weiss (3., W09), Charlotte Michitsch (2., W11), Jule Riedel (2., W12), Sofie Leis (3., W12), Elia Schmidt (1., M13), Florian Hötte (2. M13).
Alle Ergebnisse gibt es auf LADV.

Am Abend folgte dann der offizielle Festakt in der Karl-Wilhelm-Halle.

Nach der Begrüßung durch Spartenleiter Sven Jäckel und Grußworte durch Bärbel Weist (Ortsbürgermeisterin), Jan Gutzeit (Vizepräsident Jugend NLV), Thorsten Sievert (komm. Bezirksvorsitzender) und Nicolas Heidtke (Vereinsvorsitzender), dankte Sven noch den Sponsoren:

Vor Ort als Ehrengäste waren auch Viktoria Leu (Geschäftsführerin des NLV), Hartmut Wolfrum (Kreisvorsitzender) Gabriele Schlienz, Martin Kallenberg (beide Vorstand VfB) und Martin Pagel von der Volksbank.
Es wurden Ausschnitte aus dem Jubiläumsvideo gezeigt (erstellt von Elia Schmidt) und einige Highlights aus den 100 Jahren vorgestellt. Dies wurde durch Berichte von „Zeitzeugen“ aufgelockert.
Nach dem Geschichtlichen teil wurden von Jan Gutzeit und Hartmut Wolfrum noch Ehrennadeln verliehen. Die DLV-Ehrennadel in Silber ging an Dieter Hepe. Die Ehrennadel des NLV in Silber ging an Sven Jäckel, Rudolf Schmidt, Rainer Thienel, Jens Thies, Benno Wiggers, Gero Redeker, Philipp Ebel und Gerrit Lehning.
Zum Abschluss dankte Sven Jäckel noch seinem Organisationsteam und lud alle Gäste zu einem gemütlichen Ausklang des Abends mit Imbiss ein.

Ein Video vom Festakt gibt es in Kürze auf unserem YouTube-Kanal.