Aurelia beschreibt, wie es von der Planung bis zum Überqueren der Ziellinie des 800 m Bärenlaufs in Hamburg war:

Am 18.02.2022 hat mein Papa Martin Kallenberg-Failla mich zu dem Lauf angemeldet. Eigentlich wollte ich bei meinem ersten Lauf gemeinsam mit meiner Freundin Laura an den Start gehen, denn Laura und Ihr Papa waren schon vor mir bei dem Hella HM und dem Bärenlauf angemeldet. Naja, Pläne ändern sich halt manchmal auch.

Am 24.06.2022 haben mich Mama und Papa von einer Geburtstagsfeier abgeholt und wir sind dann direkt nach Hamburg gefahren, Mensch war ich aufgeregt.

Es ist Samstag der 25.06.2022, endlich ist es soweit, wir sind früh aufgestanden haben ordentlich gefrühstückt und sind erstmal noch auf Entdeckungstour durch Hamburg gegangen, dabei wollte ich schon heute morgen meine Laufsachen anziehen.

Es ist soweit, wir haben 15:30 Uhr, Laufsachen sind an und es geht ab zur Ausgabe der Startunterlagen.
Wow, hier ist ja schon richtig was los, der Start- und Zielbereich sind zu sehen. Es werden Durchsagen gemacht und ich darf dabei sein, es ist sehr aufregend für mich.

16:30 Uhr: die Startunterlagen sind abgeholt, den Chip habe ich am Schuh befestigt, meine Startnummer 71 ist am Shirt befestigt, jetzt kann es losgehen.

16:50 Uhr: Juhuuu, es ist soweit, ich stehe mit Mama im Startbereich, es sind nur noch wenige Minuten.

16:59 Uhr: Jetzt ist es so weit, 10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, 1 los. Wow,so viele Leute rechts und links an der Strecke, das macht Spaß, alle klatschen und feuern an.

4:47 Minuten später: ich laufe über die Ziellinie und es stimmt, Papa hat recht, es ist ein tolles Gefühl, ich habe es geschafft.

Eine Medaille und Urkunde als Erinnerung gibt es auch, toll, ich freue mich auf den nächsten Lauf

Aurelia

Das hast Du super gemacht Aurelia, der VfB Fallersleben gratuliert Dir und ist super Stolz auf Dich,