Nach zwei Jahren Coronapause gingen viele unserer Läufer, am 11.09.2022, bei der 15. Auflage des Wolfsburg Marathon über die verschiedenen Distanzen an den Start.

Meistens ist der Wolfsburg Marathon dafür bekannt, dass es an dem Tag etwas wärmer ist als es üblich ist für einen September Tag. Doch diesmal war perfektes Laufwetter angesagt, es waren kühle knappe unter 20 Grad Celcius.

Offiziell haben wir uns für ein Gruppenfoto um 9:45 Uhr vor dem Rathaus Haupteingang getroffen, warum, weil die meisten VfBler einen Halbmarathon gelaufen sind.
Es war deutlich zu spüren, dass die meisten nach längerer Zeit ohne Wettkampf sich sehr auf den Tag und die Wettkämpfe gefreut haben und so ging es nach dem Foto zu der Startlinie.

Ganze 20 VfB Läufer sind beim Halbmarathon angetreten und haben sehr gute Ergebnisse erzielt, hier die einzelnen Ergebnisse:

Marion Rusch-Thienel wurde mit 1:51:26 h Siegerin der AK W55,

Karin Manzeck hat in der AK W60 den 2 Platz in 1:53:23 h und

Frank Balzer hat in der AK M50 den 3. Platz in 1:27:46 h belegt,
Jens-Uwe Beier durfte sich über eine persönlich Bestzeit in 1:54:51 h freuen,

Bettina Daft ist die gesamt Strecke gewalkt und das in einer tollen 2:39:16 h Zeit,
Für Lucie Lenz war es sogar der allererste Halbmarathon und den hat sie mit einer schnellen 1:52:36 h Zeit gemeistert.

Olaf Fink – 1:35:06 h,

Oscar Gutierrez Vargas – 1:50:54 h,
Prof. Dr. Nicolas Heidtke- 2:13:26 h,
Jean Hellmuth – 1:29:02 h,
Christoph Jachlinski – 2:01:40 h,

Kerstin Jachlinski – 2:31:11 h,

Klaus Jädicke – 2:06:17 h,

Sandra Lenz – 1:58:40 h,

Jörn Manske – 1:55:43 h,

Rainer Morgenthal – 1:38:12 h,
Erwin Plumeier – 1:43:54 h,
Rudi Schmidt – 1:42:00 h,

Stefan Weinert – 2:02:53 h,

Frank Weisgerber – 1:34:09 h

In der Teamwertung haben unsere Frauen um Lucie, Karin und Marion den 2. Platz belegt, benötigt haben die Damen dafür 5:37:25 h.

Beim 10 km Wettbewerb gingen 5 VfB Läufer erfolgreich ins Rennen mit folgenden Ergebnissen:

Für Victoria Böhm war es der aller erste 10 km Wettkampf, den sie sogar in der AK U14 mit einer Zeit von 1:12:14 h gewinnen konnte.
Auch Hanna Traxel konnte einen Sieg in ihrer AK W35 einfahren, in genau 47:57 Minuten.
Nadine Böhm – 1:12:15 h,
Nina Kremer – 59:41 Min.,
Felix Kühne – 46:57 Min.,

Einen 3. Platz in der Teamwertung, haben Victoria, Nina und Hanna in kumulierten 2:59:52 h errungen.

Und auch die 5 km Strecke haben einige VfB Läufer erfolgreich absolviert.

Ludwig von Kietzell hat mit 21:30 Min. die AK U15 Wertung gewonnen. Ebenfalls in der AK U14 Wertung hat sich Christopher Gutierres Eilenfeld mit 24:24 Min. ein Treppchenplatz geholt.
Jörn Niestroj – 42:05 Min.

Als Mannschaft haben die 5 km Starter die Teamwertung für sich entscheiden können, mit 1:27:59 h waren Ludwig, Christopher und Jörn die strahlenden Sieger.

VfB Fallersleben gratuliert allen Läufern für die guten Leistungen!