Eine große Überraschung für Phil Grolla!

Eine große Überraschung für Phil Grolla!

Phil Grolla (16) erhält den diesjährigen Jugendpreis für seinen herausragenden Einsatz im Behindertensport.

Ein Traum für unseren sehr erfolgreichen und aktiven Athleten Phil Grolla ist es bei den Paralympics teilzunehmen. Und da er diesem Traum immer näherkommt und eine beeindruckende Leistung zeigt wurde Phil für seinen Ehrgeiz und seine sportlichen Erfolge den Jugendpreis im Rahmen der Verleihung „Wolfsburger des Jahres“!

Bei der Verleihung wurde er von dem Geschäftsführer der Autostadt Otto F. Wachs gelobt und als „Profi“ bezeichnet, da Phil mit seiner Behinderung souverän, eben wie ein Profi umgeht. Phil zeigte sich diese Saison in Höchstform, zu Letzt bei den deutschen Leichtathletik Meisterschaften in Erfurt wo er drei Titel holte. Wachs ergänzte später sogar, dass er sehr überzeigt sei, dass man Phil bei den Paralympics in Tokio am 25. August 2020 sehen werde. Phil sei ein „großer und sympathischer Botschafter für diese Stadt“.

Grolla erzählte auch wie er zur Leichtathletik kam, denn in seiner Jugend spielte er viel Fußball und begleitete seinen Bruder dann zur Leichtathletik, und blieb, zum Glück sollte man sagen!

Wir alle wissen wie gut Phil in den Disziplinen Diskus, Kugelstoßen und Sprint ist, und stehen weiterhin hinter ihm und wünschen ihm ebenfalls viel Glück sein Ziel zu verfolgen und zu erreichen! Sein nächster Wettkampf ist die „World Para Athletic Junior Championship“ im schweizerischen Nottwill, wo wir sehr gespannt neue Bestleistungen erwarten können.

Ps: Mehr gibt es auch im Video auf Youtube zu sehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.