Auf nach Tangermünde

Auf nach Tangermünde

Kürzlich absolvierten die VFB-Renner des Endurance Teams eine 3-Tagestour nach Tangermünde.
Mit einer kleinen aber motivieren Gruppe ging es mit Freude auf die erste Etappe, die allerdings auf den ersten zehn Kilometern mit zwei Pannen und zwei Platten beginnen sollte. Anschließend lief die Tour aber wie am Schnürchen und nach 120 km wurde Tangermünde (über Brome, Gardelegen etc.) wohlbehalten erreicht.

Am nächsten Tag wurde eine Rundfahrt durch das Brandenburger Land in Angriff genommen. Über Kloster Jerichow, Plau am See führte die Tour im weiten Bogen wieder nach Tangermünde zurück. Zwei Radler aus der Gruppe ließen sich trotz der schon zurückgelegten Kilometer nicht von ihrem Tagesziel (150 Km) abbringen. Nach einer Extrarunde war auch dies erreicht.

Am 3. Tag ging es dann wieder zurück in Richtung Heimat. Diesmal über Stendal, Kläden, Zicherie etc. So hatte jeder Radler, in den drei Tagen, knapp 400 Km zurückgelegt.
Es gab keine weiteren Pannen und alle kamen wohlbehalten in Fallerleben an.

Mit dem Wetter hatten die Gruppe das richtige Wochenende gewählt. Kein Vergleich mit 2006. Da waren sie letztmalig in Tangermünde gewesen. Zurück wurden damals 130 Km gegen Windstärke 7-9 und die letzten 60 Km im strömenden Regen gekämpft.

Alle Teilnehmer waren sich diesmal aber wieder einig. Die Mehrtagestouren sollten weiterhin jährlich stattfinden. Über eine steigende Teilnehmerzahl würde sich der harte Kern der Radler aber sehr freuen.