In der aktuellen Saison 2018/2019 ist der VfB wieder mit einigen Jugendmannschaften, in Form der Spielgemeinschaft JSG Allertal mit Gifhorn, Weyhausen, Tappenbeck und Neindorf vertreten.

 

Die weibliche A-Jugend spielt in der Regionsoberliga und befindet sich im Moment in der oberen Tabellenhälfte. Leider kämpft die Mannschaft mit einem dünnen Kader.

 

Die weibliche B-Jugend ist in der Regionsliga gemeldet und führt dort die Tabelle an.

 

Die weibliche D-Jugend spielt gemeinsam mit Gifhorn und in der männlichen B-Jugend entstand eine Trainingsgruppe mit den Mädchen aus Weyhausen, Tappenbeck und Neindorf.

 

Die Minimannschaften des VfB nehmen fleißig an diversen Spielfesten teil. Die Kinder können dadurch erneut ihren Spaß am Handballsport ausleben und vertiefen.

 

Im Seniorenbereich haben wir zurzeit zwei Damen- und zwei Herrenmannschaften gemeldet.

Aktuell spielt die erste Herrenmannschaft in der Verbandsliga und befindet sich auf dem 3. Rang der Tabelle. Der Erfolg übertrifft das gesteckte Saisonziel bei weitem. Dazu trägt ein stabiler, breit aufgestellter Kader bei.

 

Die zweite Herrenmannschaft ist leider ausgefallen und wurde aus diesem Grund in die dritte Herrenmannschaft integriert. Sie spielen in der Regionsklasse Nord der Handballregion Süd-Ost Niedersachen und sind in der Tabelle auf dem ersten Rang. Das Ziel der Herren ist es, nächste Saison wieder eine zweite Herren in der Regionsliga und die dritte Herren in der Regionsklasse zu melden.

 

Die erste Damenmannschaft des VfB spielt in der Regionsoberliga der Handballregion Süd-Ost Niedersachsen und rangiert in der Tabelle derzeit in der unteren Hälfte. Die 1. Damen kämpfen momentan mit vielen verletzungsbedingten Ausfällen. Das Ziel dieser Saison ist der Klassenerhalt.

 

Die zweite Damenmannschaft ist in der Regionsklasse Nord gemeldet und befindet sich ebenfalls in der unteren Hälfte der Tabelle. Sie freuen sich jedoch über einige Neuzugänge und ergänzen sich auch im Training gut mit der ersten Damenmannschaft.

 

Auf der Spartenversammlung am 10.02.2019 wurden einige Ämter wiederbesetzt und neu gewählt. David Reiß trat erneut das Amt des 1. Vorsitzenden der Handballsparte an. Das Amt des Kassenwarts übernahm Frank Bauernfeind mit Unterstützung von Christina Zwengel.

 

Felix Kobbe und André Kristandt wurden wieder als Spielwarte eingesetzt. Das Amt der Jugendwarte übernahmen Silke Burghard und Joanne Mohnke. Als Pressewart der Handballsparte wurde Johanna Heller gewählt und für das Amt des 2. Kassenprüfers wurde Ann-Kathrin Kurck eingesetzt.

 

Vergangenes Jahr richtete die Handballsparte das C-Lizenz Trainerseminar Teil 2 des Handballverbandes Niedersachsen in den Herbstferien aus. Außerdem kam die Sparte wieder zum alljährlichen Vatertagsgrillen, dem ChristMixx-Turnier (27.12.) und zum Skat- und Knobelabend (29.12.) zusammen. Highlight waren auch die gemeinsamen Fahrten nach Hannover zu den Heimspielen der Recken des TSV Hannover-Burgdorf im Mai und November. Unsere Minis und die E-Jugend durften dort im Mai als Einlaufkids dabei sein.

 

Das gemeinschaftliche Feiern in der Sparte kam dabei auch nicht zu kurz. Erfolgreich war auch dieses Jahr das Oktoberfest am 15.09.2018, dass von den ersten Herren organisiert wurde. Die gemeinsame Weihnachtsfeier fand ebenfalls wieder statt.

 

Der Spartenvorstand dankt allen Mannschaftsverantwortlichen und ehrenamtlichen Helfern für ihr hohes persönliches Engagement. Wir freuen uns auf die kleinen und großen gemeinsamen Erfolge im kommenden Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.