Die SG Tri-Wolfsburg startete am Sonntag, 31.7. beim 27. Silbersee-Triathlon in Stuhr. Nur vier Starter traten an, Daniel Babor finishte als erster der Mannschaft über die Olympische Distanz nach  2:19:53 Stunden und war damit 42. Mann in der Gesamtwertung. Christian Jeske folgte mit einer Zeit von 2:25:27 Stunden (Platz 62), Dirk Sander vom VfL Wolfsburg benötigte 2:27:32 Stunden, Lars Meyer kam nach 2:50:09 ins Ziel.

Die Startergemeinschaft belegte in Stuhr Platz 14 in der Liga und liegt aktuell in der Gesamtwertung auf Platz 13.